7.Tag. Von der Jungsteinzeit bis in die klassische Antike

Steinzeitliche Pfahlbauten – Siedlung bei Dispilio, Diokletianoupolis und Archäologisches Museum in Argos Orestikon

Wir beginnen unsere Reise in die Vergangenheit mit der Jungsteinzeit am Orestias See und besuchen eine der bedeutendsten Pfahlbautensiedlungen Europas aus dem 6. vorchristlichen Jahrtausend. Wir werden an originalgetreu nachgebauten Hütten das Leben der Steinzeit hautnah erleben und auch die Originalfunde in der Sammlung der Ausgrabung besichtigen.

Wir bekommen Informationen über das Leben der Menschen in einer der ältesten Siedlungen Europas, ihre Gewohnheiten, die Struktur des alltäglichen Lebens am See und wie die Landschaft die Kultur geprägt hat.

Wir fahren weiter nach Argos Orestikon und besuchen die Überreste der antiken Stätte von Diokletianoupolis, die eine bedeutende Rolle während der Römerzeit gespielt hat. Anschließend besuchen wir das neue archäologische Museum und bekommen Einblicke in die Vergangenheit der gesamten Präfektur von Kastoria. Wir werden Gelegenheit haben Waffenkunst, Gebrauchskeramik, Marmorreliefs, Kleinkunst und Schmuck aus vielen Jahrhunderte zu bewundern.

  

Photos der archäologischen Führung